Pfarrverband aktuell

Bürgfrauentag

Samstag, 06. Juli

  • 06:30 Uhr Beichtgelegenheit
  • 07:00 Uhr Frühmesse
  • 09:00 Uhr Schaueramt
  • 18:30 Uhr Rosenkranz + Beichtgelegenheit
  • 19:30 Uhr Hl. Messe - Zelebrant Dr. Florian Schwarz, Landau.

Das Gasthaus Leeb/Frank ist ab 10:00 Uhr zur traditionellen Einkehr geöffnet.

Kaffeekranzl: Ab 14:00 Uhr vranstaltet der Frauentreff Oberpöring wieder sein Kaffeekranzl im FC-Vereinsheim. Bei Kaffee und Kuchen können Alt und Jung einen geselligen Nachmittag genießen. Der Frauentreff freut sich über zahlreichen Besuch auch über die Dorfgrenzen hinaus.

Grabsteinprüfung

Dienstag, 02. Juli

  • 09:30 Oberpöring
  • 10:00 Ettling
  • 10:20 Niederpöring
  • 10:50 Wallerfing
  • 11:15 Ramsdorf
  • 11:30 Bachling

Wegen eventueller Zeitverzögerung bitten wir um Anmeldung im Pfarrbüro, falls Sie zur Prüfung anwesend sein möchten. Sprechzeit für Friedhofsangelegenheiten ist dienstags 08:00 bis 13:00 Uhr.

Tel. Pfarrbüro siehe Kontakt

Kino-Abend: The Chosen

Freitag, 5. Juli, 19:00 Uhr
Pfarrhaus Ettling

Wir sehen und besprechen eine weitere Folge der erfolgreichen Serie über das Leben Jesu mit dem Titel The Chosen (die Auserwählten).
Herzliche Einladung.

Firmung

Samstag, 27. Juli, 09:00 Uhr
Pfarrkirche Wallerfing

Mit Domkapitular und Dekan Christian Altmannsperger (Osterhofen).
Anschließend Stehempfang im Hof der Familie Maidl, Kirchplatz.
Namen der Firmlinge siehe Aus den Pfarreien.

Urlaubszeit - Pfarrbüro geschlossen

29. Juli bis 16. August und
26. August bis 06. September

Bitte geben Sie die Messintentionen für September bereits im Juli ab, weil das Pfarrbüro im August geschlossen ist.

Kirchenverwaltungswahl 2024

Wahltermin: Sonntag, 24. November

Die Amtszeit dauert sechs Jahre, vom 01.01.2025 bis 31.12.2030. Viele Mitglieder sind wieder zur Kandidatur bereit. Aber wir suchen auch neue Kandidaten, die zu einem Engagement bereit sind, da einige Mitglieder ihr Ehrenamt abgeben.

Wasserschäden an Gräbern

Nach den ergiebigen Regenfällen der letzten Zeit sind einzelne Gräber beschädigt, insbesondere sind Einfassungen abgesunken oder unterspült. Für die Behebung dieser Mängel sind die Grabplatzbenutzer selbst verantwortlich.

Um folgende Vorgehensweise wird dringend gebeten: Füllen Sie die Vertiefungen zunächst mit Erde auf, verdichten Sie diese etwas und bedecken die Oberfläche zuletzt mit einer dünnen Schicht aus Kleinkies (von der Kirchenverwaltung zur Verfügung gestellt). Es ist falsch, Löcher im Boden einfach mit Kieselsteinen zu füllen, da ein solcher Untergrund keinen Halt bietet und nur überflüssige Steine ins Erdreich eingetragen werden.

Bitte haben Sie Verständnis!

Brennholzverkauf

Die Forstwirte des Bistums haben im Wald der Pfarrpfründestiftung Ettling Brennholz aufgearbeitet, das nun zum Verkauf steht. Interessierte können sich im Forstreferat melden: 0851 / 393-3155 (montags bis mittwochs)