Katholischer Pfarrverband Ramsdorf-Wallerfing
Dekanat Osterhofen - Bistum Passau

Pfarrkirche St. Alban Ettling

Alle Bilder können Sie durch Anklicken vergrössern!
Klicken Sie die GRÜNEN Texte an den Bildern an, um zur Biografie des Heiligen zu gelangen !

Die Kirche Ettling wurde 1719/20 unter der Leitung von Dominikus Magzin aus Passau gebaut.
Die Ausstattung der Kirche stammt in den meisten Teilen auch aus dem 18. Jahrhundert.

Die Aufnahmen wurden im Jahr 2009 gemacht. Kurz zuvor wurde die Kirche komplett renoviert.

Aussenaufnahme der Kirche Ettling Aussenaufnahme der Kirche Ettling Aussenaufnahme des Pfarrhauses Ettling

Kirche und Pfarrhaus

Karte oder Luftbild mit dem Bayern-Viewer ansehen:
Karte / Luftbild

Vorraum

Die Kirche betritt man durch einen Vorraum, in dem ausser der Marienstatue der Kreuzweg Platz gefunden hat. Zentrales Element des Kreuzweges ist die Darstellung des Heilands an der Geisselungssäule. Bei der römischen Geisselung wurde der Delinquent festgekettet und dann mit einer mit Bleikugeln oder gar scharfkantigen Eisenstücken besetzten Peitsche ausgepeitscht.

Innen
bilder/k_ettling/vorne.th.jpg bilder/k_ettling/hinten.th.jpg bilder/k_ettling/kruzifix.th.jpg

Blick nach vorne und nach hinten.

Das Kruzifix an der rechten Seitenwand ist älter als die Kirche; es stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Altarraum und Hochaltar
Link zum Thema themen/ettling/bilder/sebastian.btt.jpg Bild des Hochaltars Link zum Thema themen/ettling/bilder/florian.btt.jpg

Links und rechts am Hochaltar befinden sich die Figuren des Hl. Sebastian und des Hl. Florian.

Hauptbild Hochaltar: Heiliger Alban Link zum Thema themen/ettling/bilder/alban_mainz.btt.jpg Hochaltar oben: Maria mit Jesuskind

Das Altarbild stellt den Hl. Alban dar.
Darüber ein Bild der Gottesmutter mit dem Jesuskind.

Auf dem linken Bild gut zu sehen ist der Pelikan auf dem Tabernakel: In der Antike glaubte man, der Pelikan füttere seine Jungen mit seinem Blut. Daher ist er Symbol für Christus in der hl. Eucharistie.

Weitere Ausstattung

Vorne links ist die Heilige Familie aufgestellt, d.h. Maria und Josef mit dem Jesuskind.
An den Eingängen des Altarraums der Heilige Johannes Nepomuk und der Heilige Leonhard.

bilder/k_ettling/barmherz_vater.th.jpg

Über dem Beichtstuhl:

Ein schönes Detail ist das Bild des barmherzigen Vaters, der den verlorenen Sohn in Liebe wieder aufnimmt.

www.pv-ramsdorf-wallerfing.de